Trautenauplatz

Die Stadt Trautenau in Ostböhmen gibt es nicht mehr, seit nach 1945 alldiejenigen ihrer deutschen Einwohner, die die tschechoslowakische Republik verraten hatten, also die große Mehrheit, ausgesiedelt wurden und die meisten übrigen Deutschen von dort freiwillig in eine Besatzungszone ihrer Wahl gingen (Kommunisten in die sowjetische, Sozialdemokraten in die westlichen); sie heißt jetzt Trutnov. In Wien gibt es laut Stadtplan und Straßenschildern noch einen Trautenauplatz, doch der ist beim besten Willen kein Platz, da dort, wo eine Platzfläche sein könnte, Kleingärten sind.

Trautenauplatz

Es gibt viele Arten, zu verschwinden.

Advertisements